AG Lernräume begleitet künftig Um- und Neubauten

Nachdem das Rektorat der Universität Basel im Juni den ITSI-Folgeprojekten „im Grundsatz“ zugestimmt hatte (siehe Beitrag Startsignal aus dem Rektorat), unterstützt neu eine Arbeitsgruppe „Lernräume“ (AG Lernräume) künftige Um- und Neubauten. Durch die Zusammenarbeit der Bereiche Bildungstechnologien, strategische Immobilienplanung, Bauten-Haustechnik-Sicherheit, Services Studium, Universitätsbibliothek, Universitätsrechenzentrum und der Studierendenorganisation skuba kann Expertise zur Gestaltung moderner Lernumgebungen gebündelt und für Bauprojekte nutzbar gemacht werden.

Als erstes Projekt begleitet die AG Lernräume den Umbau des Zwischengeschosses an der Spiegelgasse 1, welches künftig den Studierenden zum Lernen und für den Austausch zur Verfügung stehen wird.

Lesen Sie hier mehr über neu gegründete AG Lernräume.

Dieser Beitrag wurde unter Gesamtprojekt veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

drei × 2 =