ITSI-Jahresrückblick

Einen Blick zurück auf das ITSI-Projektjahr 2012 erhalten Sie in den LearnTechNachrichten vom 19. Dezember.

Viel Spass bei der Nachlese!

…und einen guten Start ins 2013 wünscht Ihnen das ITSI-Projektteam

ITSI-Highlights 2012
(Auszug aus den LearnTechNachrichten vom 19. Dezember)
Besonders im Herbstsemester galt für das ITSI-Team die Regel: nach dem Workshop ist vor dem Workshop. Dass es allerdings auch einige interessante Ereignisse zwischen den Workshops gab, macht folgende Auflistung von Highlights im Jahr 2012 deutlich:

  • Januar: Projektbeginn mit einem eintägigen Planungsworkshop des Bereichs Bildungstechnologien
  • Februar: Stellenbeginn der Projektkoordinatorin
  • März: Auf Basis der frei verfügbaren Software WordPress.com wird ein einfacher Projektblog erstellt. Später wird das Layout von Outline.Enterprise professionell überarbeitet.
  • April: An den eduhub days 2012 wird das Projekt der schweizweiten E-Learning-Community vorgestellt.
  • Mai: Ein neues Gesicht wird dem Projekt durch die Gestaltung des New Media Center der Universität Basel verliehen.
  • Juni: Exkursion an die Fakultät für Architektur an der TU Delft in den Niederlanden
  • Juli: Helen Kaufmann exploriert verschiedene Lern- und Zwischenräume an der Universität Basel und fasst die Erkenntnisse in einem Bericht zusammen.
  • August: Einen Einblick in die Wünsche der Studierenden für ihre physische (organisiert von der Vitra AG) und virtuelle (in Zusammenarbeit mit SWITCH) Lernumgebung geben zwei Workshops im Sommer.
  • September: Als Nachfolgeprojekt des Workshops PRÜFUNGSräume kann eine Interessensgruppe „SIG E-Assessment“ gegründet werden. Die HIS GmbH wird zudem mit einer gutachterlichen Stellungnahme möglicher E-Assessment-Szenarien für die Universität Basel beauftragt.
  • Oktober: Exkursion an die ORGATEC 2012 – Internationale Leitmesse für Office & Object in Köln
  • November: Im Alumni Magazin 2/12 der Universität Basel wird über das Projekt ITSI berichtet. In einem eduhub-Webinar wird das Projekt zudem der schweizweiten E-Learning-Community präsentiert.
  • Dezember: Eine „Intervention“ im Kollegienhaus zeigt, dass Studierende Sitzgelegenheiten in Zwischenräumen der Universität sehr schätzen.

Das Projekt ITSI zieht zum Jahresende 2012 eine positive Bilanz: Nach gut drei Vierteln der Projektdauer konnten vier der insgesamt fünf Workshops erfolgreich durchgeführt und abgeschlossen werden. Die Dokumentation der Workshop-Ergebnisse wird auf dem ITSI-Projektblog laufend erweitert.

Dieser Beitrag wurde unter Gesamtprojekt veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

8 + 15 =